Kapitel 1

Normalerweise stehe ich immer um halb neun auf, um essen zu kaufen. Doch diesmal bin ich etwas früher aufgestanden. Es war wieder dieser Alptraum. Ach Mama…. dachte ich kurz. Ich schaute zu meinen Bruder, der schlief anscheinend noch. >>…Sasuke, du Schlafmütze<< murmelte ich und stand auf. Ich duschte schnell, zog mich dann an und ging in die Stadt. Mal wieder musste ich etwas zum Frühstück kaufen, aber es machte mir nichts aus. Ich ging in einen Bäcker rein um dort Brot zu kaufen. >>Na Julia!<< begrüßte mich die Verkäuferin. >>Guten Morgen<< entgegnete ich ihr. Ich nahm mir ein Brot und ging zu ihr. >>Okay, schläft dein Bruder noch?<< fragte sie und packte das Brot in eine Tüte >>Ach, übrigens hab ich noch was für euch beiden<< ergänzte sie und ging nach hinten in den Lagerraum. >>Ja, er schläft noch, wie immer<< rief ich ihr kichernd hinterher.

Ich wartete ein bisschen und schon kam sie wieder. >>Einmal Sushi und Tayaki<< sagte sie und gab mir das Päckchen. Ich nahm es und bedankte mich. >>Und wie läuft es so in der Akademie?<< fragte sie mich noch. >>Ja, gut eigentlich! Bald ist auch die Prüfung in der ich Genin werde und meinen Sensei bekomme<< antwortete ich mit Freude. >>Na dann wünsche ich dir mal Glück, dass du es schaffst. Und natürlich auch Sasuke!<<, >>Danke, ich hoffe das ich es schaffe<< meinte ich noch verzweifelt. Ich ging raus und lief zu unserer Wohnung zurück. Mal gucken ob Sasuke schon wach ist dachte ich auf dem Weg. Ich schloss die Tür auf und Sasuke war grad dabei, sich anzuziehen. Er schaute mich an und dann auf die Tüte. >>Ach so, du hast was zu essen geholt. Ich hab mich schon gefragt wo du bist!<< sagte er mit einer müden Stimme und zog sich sein Oberteil an. >>Ja, sie hat mir auch Sushi und Tayaki mitgegeben.<< sagte ich zu ihm und legte das Sushi und das Tayaki in den Kühlschrank. Ich deckte den Tisch auf und Sasuke setzte sich zu mir. Wir aßen noch ein bisschen, bis wir los mussten. Nämlich zur Akademie. Der Weg war gar nicht so weit und wir redeten ein bisschen über die Prüfungen. >>Ich hoffe es kommt nichts drin vor, wie zum Beispiel Genjustu oder so<< erzählte ich und war grad dabei zu verzweifeln. >>Du solltest es dann mehr üben, sonst wirst du es vielleicht nicht zum Genin schaffen<< antwortete Sasuke und lächelte mir zu. >>Ach nee, das hatte ich auch vor<< Ich war wieder genervt. Dauernd erzählt er mir das ich üben soll und das nervt echt langsam. Als wir ankamen, mussten wir noch lange warten bis wir anfingen. Und nur weil Naruto Uzumaki, ein für mich alberner Junge mit blonden Haaren, wieder irgendeinen Unfug angestellt hat. >>So, und weil Naruto Unsinn angestellt hat, müssen noch mal alle das Henge no Jutsu machen<< verkündete Sensei Iruka. Die ganze Klasse seufzte und ich dachte an dem Zeitpunkt nur noch Danke Naruto… du Idiot und alles nur wegen dieser Nervensäge. Ich seufzte und murmelte >>Naja, wenigstens kann ich es einigermaßen gut<< Ich schaute Sasuke an, doch der sah nur nach vorne zum Sensei. Er fand das anscheinend nicht schlimm.

Die ganze Klasse stellte sich in eine Reihe. Mein Bruder kam als zweites, zuerst war Sakura Haruno dran. Ein Mädchen mit rosa Haaren und einer breiten Stirn. Sie ist in Sasuke verknallt, wie eigentlich jedes Mädchen von der Akademie. Doch mich stört es nicht wirklich.
Als ich dran war, nach Sasuke, schaffte ich das Henge no Jutsu mit Leichtigkeit. Ich setzte mich hin und schaute den anderen weiter zu. Mal gucken ob Naruto es diesmal schafft dachte ich als Naruto dran war. Ich wusste das er dieses Jutsu nicht konnte. Naja er war aber auch der schlechteste der Akademie. Der zweitschlechteste war Shikamaru Naara, das kam aber daher, weil er oft im Unterricht einschläft und sehr faul ist. Ich bewundere ihn dafür, das er es sich traut im Unterricht einzuschlafen. Ich könnte es wahrscheinlich gar nicht. Aber auch besser so. Als Naruto dann dran war, dachte ich grade das er es schafft. >>Henge no Jutsu!<< rief er, leider konnte ich mir die Hoffnung sparen, das er es schafft. Er hat sein Sexy no Jutsu angewendet, was mich sehr aufregte. Das Sexy no Jutsu hat er selber erfunden und ist meinerseits, sehr kindisch. Wenn ich dich nach der Stunde kriege! dachte ich und war genervt. Allgemein hasse ich dieses Jutsu. Wie immer hatte es Sasuke nicht interessiert, so das er irgendwie gelangweilt aussah. Als die Stunde vorbei war, mussten wir noch üben, mit dem Kunai und Wurfsternen zu werfen. Das konnte ich sehr gut, da ich sonst auch nur mit Schwertern und Kunai kämpfe. Nach der Akademie ging ich noch mal in den Wald und trainierte ein bisschen. Sasuke ging schon nach Hause, weil er noch ein bisschen lernen wollte. Warum eigentlich lernen? fragte ich mich, während ich einen Baumstamm, mit meinem Schwert Chikara, bearbeitete. Er muss doch nicht lernen, er ist doch schon so gut! Manchmal war mir mein Bruder echt ein Rätsel. Nachdem ich ausersehen einen ganzen Baum fällte, hörte ich auf mit dem trainieren und rief Chikara zurück. Es ist gut, wenn das eigene Schwert einen eigenen Willen hat. Zuerst zögerte es, doch später kam es zu mir und ich steckte es ein.
Ich ging langsam nach Hause zurück und merkte das noch Licht bei uns brannte. Ich ging in die Wohnung rein und sah Sasuke auf dem Balkon sitzen. >>Hey, ich bin wieder da, was machst du da?<< sah ich ihn an und ging zu ihm. Es war schon spät und ziemlich dunkel draußen. Er drehte sich zu mir und sah mich kurz an. >>Oh, hey, ich mache… eigentlich gar nichts.<< zögerte er. Doch es hörte sich für mich so an, als ob er wieder über etwas nachdachte. >>Was ist j-…<< wollte ich grad fragen. Ich ersparte mir jedoch die Frage und ging mich umziehen. Ich ging wieder zurück und machte mir ein bisschen zu essen. Mein Bruder kam später auch rein und legte sich gleich ins Bett. Ach man… Sasuke… du musst mehr trainieren… dachte ich und sah ihm verzweifelt hinterher.  >>Ich sollte vielleicht auch mal schlafen gehen<< murmelte ich zu mir, gähnte und legte mich ins Bett.
>>Wach auf Julia, wir müssen gleich los!<< Ich erschrak aus meinem Traum und sah wie mein Bruder vor mir saß und mich weckte. >>Was ist los?<< fragte ich mit einer müden Stimme. Sasuke sah mich genervt an und antwortete dann >>Wir müssen los, beeile dich<< Ich stand blitzschnell auf. >>Was?!<< Ich zog mich schnell an und kämmte mir noch die Haare. Dann holte ich noch meine Sachen und ging dann mit meinen Bruder los. >>Puh, gut das du mich geweckt hast<< seufzte ich und sah zu Sasuke. >>Kein Problem, heute ist übrigens auch die Genin- Prüfung… schon vergessen?<< er sah mich an und ich schauderte. >>Oh nein… Warum hast du mir das nicht schon früher gesagt? Verdammt, ich hab vergessen, das Genjutsu zu üben<< Ich war total verzweifelt und ging schneller. >>H- Hey, warte!<< rief Sasuke und zog mich zurück. >>Tut mir leid<< entschuldigte ich mich. Wir gingen weiter und redeten, da ich total unruhig war. Er erklärte mir noch ein bisschen etwas übers Genjutsu, doch richtig verstanden hatte ich es nicht. Ich hoffe ich schaffe das dachte ich als wir gerade in die Akademie kamen.
>>Heute ist eure Genin- Prüfung<< verkündete der Lehrer, >>Ich werde euch nacheinander aufrufen<<. Die ganze Klasse unterhielt sich und versammelten sich in Gruppen. Ich schaffe das! Ich schaffe das! Julia… du schaffst das! dachte ich die ganze Zeit, bis mein Name gerufen wurde. Ich ging mit dem Lehrer und stand in einem kleinen Raum. Vor mir saßen noch zwei andere Lehrer, die ich noch nicht genau kannte. >>Zeig uns doch bitte das Bunshin no Jutsu<< sagte der eine, mit den grau-weißen Haaren. Ok! Ich schaffe das schon irgendwie! Ich stellte mich bereit und rief >>Bunshin no Jutsu!<< Ich schaffte es gerade noch einen guten Doppelgänger hinzubekommen. Ich schaute die Lehrer an und hoffte das sie mich bestanden lassen. Die beredeten noch ein bisschen und schauten dann auch zu mir. Sensei Iruka fing an zu reden. >>Ja, danke Julia. Das hast du zwar nicht perfekt gemacht, du hast, wie es mir scheint, sehr viel Chakra dafür gebraucht.<< Er machte eine Pause und ich fing an enttäuscht zu werden.

Was wenn ich es nicht geschafft habe? In den anderen Sachen bin ich ja gut dachte ich und guckte Iruka an. >>Aber du hast dich wirklich angestrengt. Du hast gezeigt das du eine Kunoichi werden möchtest.<< ergänzte der dritte Lehrer vor mir. Langsam wurde ich schon etwas glücklicher. >>Du hast bestanden,<< sprach er und nahm ein Stirnband vom Tisch, >>Hier<<. Er gab es mir, ich bedankte mich glücklich und ging raus.
Ich ging zu Sasuke und sagte ihm, dass ich es geschafft hatte. Danach wurde auch schon er aufgerufen. Es dauerte eine Weile, aber dann kam er auch schon wieder und natürlich hat er das auch geschafft. Als alle aufgerufen wurden, gingen ich und Sasuke auch gleich wieder nach Hause. Ich ging noch schnell zum Bäcker und holte Brot für morgen zum Frühstück.
>>Hallo Julia<< begrüßte mich die Verkäuferin wie immer. Ich nahm mir schnell ein Weizenbrot. >>Hey<< sagte ich und gab ihr das Brot zum bezahlen. >>Heute war die Genin Prüfung…<< erzählte ich ihr und sie schaute mich an. >>Und? Hast du es geschafft?<< fragte sie mich und gab die Summe ein. >>Hm… Ja ich hab es geschafft, nur das ich dafür sehr viel Chakra verbraucht habe…<<. >>Das ist doch gut, dass du es geschafft hast, warte kurz<< sie ging nach hinten und kam erst später wieder. In der Hand hielt sie zwei Muffins mit Streuseln drauf. >>Hier für euch beide, als Geschenk, das ihr es geschafft habt.<< Ich gab ihr das Geld von dem Brot, nahm das Päckchen mit den Muffins, bedankte mich und ging dann wieder nach Hause. Mal gucken in welchem Team ich bin dachte ich, nachdem ich gerade die Tür aufschloss. >>Hey, ich bin wieder da, Sasuke!<< rief ich und ging rein. Ich sah mich um, doch sah Sasuke nirgendwo. >>Eh… Sasuke?<< sagte ich und ging in der Wohnung umher. Wo ist er nur? dachte ich und ging ins Schlafzimmer. Dort lag Sasuke und schlief schon. >>Oh… na dann geh ich auch gleich schlafen…<< murmelte ich und ging wieder raus aus dem Schlafzimmer. Ich machte mir eine Scheibe Brot und las ein Buch. Dann zog ich mich um und legte mich ins Bett. Ich freu mich schon auf morgen. Ich sah zur Decke und schlief ein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    meinewelt2011 (Donnerstag, 14 Juni 2012 16:47)

    Hey, echt interessant! In welches Team wird Julia wohl kommen? *überleg* ;)

  • #2

    Hina♥ (Samstag, 16 Juni 2012 12:57)

    Wow das ist wohl das kürzeste Kapitel das ich je gelesen hab XD *sarkasmus*
    wirklich gut hoffe es geht bald weiter :3